Branchendialog Automotive

Einladung zum Ingenics Innovation Circle 

Der diesjährige Innovation Circle greift zwei hochaktuelle Herausforderungen der Automobilbranche auf. Freuen Sie sich auf spannende Impulsvorträge, interessante Praxiseinblicke und innovative Lösungsansätze zum Thema E-Mobility und Lieferantenmanagement.

Die Veranstaltungsreihe der Ingenics AG ist eine dialogorientierte Plattform für Themen und Fragestellungen unterschiedlicher Disziplinen. Sie bietet Denkanstöße und punktet mit einem klaren fachlichen Profil. Fragen der Teilnehmenden sind ausdrücklich erwünscht und es besteht während der Veranstaltung ausreichend Raum für einen fachlichen Austausch.

Melden Sie sich also am besten gleich heute über das Formular an! 

Für die Veranstaltung erheben wir keine Teilnahmegebühr!

Wann: am 27. Juni 2019
Wo: Motorworld Region Stuttgart

 

Agenda

16:30 Uhr Get-together

17:00 Uhr

Begrüßung
Prof. Oliver Herkommer, CEO, Ingenics AG

17:10 Uhr

„Mammutprojekt Integration Audi e-tron in die laufende Produktion bei AUDI BRUSSELS S.A./N.V“
Alexander Dorn, Fachprojektleiter Montage Standort Brüssel, AUDI AG

Alexander Dorn gibt Einblicke in das erfolgreich abgeschlossene Projekt Integration e-tron Montage Brüssel. Er zeigt  die Herausforderungen auf, welche dem Team dabei begegnet sind, ein Elektrofahrzeug in die laufende Produktion eines Verbrennungsfahrzeugs zu integrieren.

17:45 Uhr

„Integration innovativer Antriebskonzepte und zukünftige Flexibilisierung automobiler Endmontagen“
Martin Schimanski, Associate Partner und Project Director, Ingenics AG

In seinem Vortrag zeigt Martin Schimanski die Auswirkungen neuer Antriebskonzepte auf die Produktionsstufen und im Besonderen auf die Endmontage auf und definiert innovative und flexible Lösungsansätze für die Montage der Zukunft.

18:10 Uhr

„E-Mobilität – Einsatz neuer Technologien, Start-ups und Lieferanten – Lieferantenmanagement im Sog der E-Transformation“
Gerald Graser, Director Center of Competence Ingenics AG

Gerald Glaser stellt in seinem Vortrag neue Strategien im Onboarding von Lieferanten sowie Absicherungsmethoden aufgrund der Veränderungen im Produkt- und Lieferantenportfolio vor. Des Weiteren zeigt er Nachhaltigkeitsstrategien in der Betrachtung von Produkt- und Prozessrisiken auf sowie Aspekte in den Bereichen Qualifizierung und Industrialisierung.

18:35 Uhr Networking