So sieht digitale Zukunft aus

 

magazine-digitale-zukunft-2

Von der Sharing Economy bis zur Künstlichen Intelligenz – das Netzwerk hat längst gegen den Einzelkämpfer gewonnen. Gerade im digitalen Zeitalter wird das Teilen von Wissen, Informationen und Dingen immer einfacher. Maschinen und Prozesse sind vernetzt und ermöglichen so eine reibungslose und vorausschauende Produktion. Menschen vernetzen sich und bündeln dadurch ihr Wissen und ihre Kreativität. Netzwerke bereiten den Weg für mehr Flexibilität und Innovationen.

Jetzt downloaden

Unsere Top-Themen

magazine-kuenstliche-intelligenz-2

Künstliche Intelligenz braucht weiterhin den Menschen
„KI kann komplexe Aufgaben bewältigen, die das menschliche Gehirn ohne Unterstützung durch Algorithmen nicht leisten kann“, sagt Prof. Oliver Herkommer, CEO Ingenics AG. „Überall wo es darum geht, proaktiv Qualität zu erkennen und in die Initiierung höherwertiger Lösungen umzusetzen, wird der Mensch aber auch auf lange Sicht nicht verzichtbar sein.“

magazine-innovation-lab-2-1

Innovation LAB
Im Innovation LAB der Ingenics AG vernetzen sich IT-Spezialisten, Fachexperten und Querdenker. Sie spüren Zukunfts- und Technologietrends auf und erarbeiten individuelle Lösungen für Kundenprojekte. Ausgestattet mit Kreativität und einer Lizenz zum Experimentieren entsteht so ein innovativer Thinktank.

magazine-process-mining-2-1

Process Mining
Große und komplexe Datensätze in Echtzeit analysieren und bewerten – das ist die Grundlage des Process Mining. Es ergänzt klassische Big-Data-Lösungen um eine prozessorientierte Betrachtungsweise. Prozesse werden transparent und die Prozesssicherheit und -qualität verbessert sich.

Lesen Sie außerdem in dieser Ausgabe

› Digitaler Zwilling
Wie die Schlüsseltechnologie der Zukunft die Abläufe entlang der Wertschöpfungskette revolutioniert.

› Hype or Hope?
Experten bewerten im Interview aktuelle Themen aus Logistik und Produktion. Diesmal: „IoT in der Logistik“ und „Blockchain“.

› Design Thinking
Von der Kreativwelt in die Unternehmensrealität: der ideale Einstieg in die digitale Transformation.

› Gastbeitrag
Dr. Daniel Dettling vom Zukunftsinstitut ist sich sicher: „Die Zukunft gehört der Netzwerkökonomie.“

 

 

› Integrales Modell
Im Praxisworkshop lernen Unternehmen, wie sie die Veränderungen durch die Digitale Transformation erfolgreich gestalten.

› HAWE Hydraulik
Die Geschichte eines Werkes, das sich in Teilen immer wieder neu erfinden musste. Und doch noch genauso in Kaufbeuren auf der Wiese steht, wie geplant.

› Internationale Produktionsstandorte
Sechs Argumente für die USA als Produktionsstandort.

› Fab Lab
Im Labor der unendlichen Möglichkeiten: Co-Working für Experimentierfreudige.